schaufenster elektromobilitaet                 Schaufensterlogo-Berlin-BrandenburgLogo efahrung

Securitas

Securitas & eFahrung: Drei weitere E-Fahrzeuge am Start

Am 18. September übergab the urban institute® [ui!], der Koordinator des Berliner Forschungsprojektes „eFahrung", drei weitere Elektrofahrzeuge als Testfahrzeuge für eCar-Sharing in Unternehmensflotten an den Sicherheitsdienstleister Securitas.

eFahrung securitas2014 09 18--BerlinPartner(vlnr): Tino Baumann (Geschäftsführer [ui!] ), Lars Lier (Supervisor Betriebsstätte Berlin), Jérôme Johl (Geschäftsführer der Securitas Alert Services), Getrud Sahler, (Abteilungsleiterin für Umwelt und Gesundheit, Immissionsschutz, Anlagensicherheit und Verkehr, Chemikaliensicherheit im BMUB Bundesumweltministerium (BMUB)), Peter Wichert (Renault), Gernot Lobenberg (Leiter Berliner Agentur für Elektromobilität eMO)
Foto: © Berlin Partner

Anlass war die Veranstaltung der Berliner Agentur für Elektromobilität eMO „eFahrzeuge erFAHREN – einsteigen & nachhaltig durchstarten" auf dem EUREF Campus in Schöneberg, zu der mehr als 300 Besucher kamen. Hier hatten Privatleute, Gewerbetreibende und Flottenmanager die Möglichkeit, rund 30 Elektrofahrzeuge (19 PKW, 2 Motorräder, 3 Pedelecs und 2 Kleinlaster) bei einer Spritztour durch den Berliner Stadtverkehr auf Herz und Nieren zu testen. Das Ergebnis der Testfahrten war in der Regel immer dasselbe: Ein glückliches Lächeln der Testfahrer beim Aussteigen.