schaufenster elektromobilitaet                 Schaufensterlogo-Berlin-BrandenburgLogo efahrung

Angebot an Firmenflotten

Wir bieten interessierten Berliner und Brandenburger Firmen an, ein oder mehrere Elektrofahrzeuge einzusetzen und als Testnutzer bei eFahrung mitzumachen.

In der Testflotte wollen wir die Abläufe der gemeinsamen Nutzung von E-Fahrzeugen durch verschiedene Unternehmen unter Alltagsbedingungen erproben und Elektromobilität als wirtschaftliche Alternative etablieren. Die Testfahrzeuge werden von Ihren Mitarbeitern im Alltag genutzt, um die Aspekte Wirtschaftlichkeit, Zuverlässigkeit und Attraktivität selbst zu „erfahren“. Zugleich erleben Ihre Mitarbeiter eine neue Form der Fortbewegung und können so am Wandel zur nachhaltigen Mobilität mitwirken.

Mit eFahrung begleiten wir Sie darüber hinaus aktiv auf dem Weg zur umweltfreundlichen, urbanen Mobilität – durch Auswertungen, Schulungen und Wirtschaftlichkeitsberechnungen.

efahrung mitmachen05

efahrung mitmachen04

Wer kann mitmachen?

Wir suchen Berliner und Brandenburger Unternehmen die gern ein oder mehrere E-Fahrzeuge in ihrer Flotte erproben wollen. Die jetzige Anzahl der Fahrzeuge in Ihrer Firmenflotte ist dabei nicht entscheidend.

Unser Ziel ist es ab 2016 E-Fahrzeuge zu vergleichbaren Vollkosten betreiben zu können wie konventionelle Verbrennungsfahrzeuge. Aus diesem Grund richtet sich unser Angebot vorrangig an Unternehmen, welche:

  • Fahrzeuge zu monatlichen Vollkosten von circa 450 Euro oder mehr betreiben
  • ernsthaft an einer Auswertung der im Projekt gesammelten Daten interessiert sind
  • ab 2016 den Übergang in den Wirkbetrieb in Erwägung ziehen

Unsere bisherigen Erfahrungen zeigen, dass die Schnellladung innerhalb einer Stunde eine unverzichtbare Voraussetzung für die beabsichtigte Mehrfachnutzung der Fahrzeuge ist. Daher offerieren wir den Flottenbetreibern gegenwärtig nur folgende Fahrzeuge ggf. inklusive der kostenfreien Installation einer Wechselstrom-Schnellladestation:

  • Renault ZOE
  • Smart fortwo electric drive

Wer macht schon mit?

Teil der Testflotte sind aktuell

  • ein Sicherheitsdienstleister
  • eine Stadtverwaltung
  • ein Pflegedienst
  • eine psychiatrische Einrichtung

Erfahren Sie mehr über die Erfahrungen der Unternehmen in unseren eFahrungs-Berichten.

eFahrzeugui 6

Ihre Vorteile

  • Vergleichbare Vollkosten von E-Fahrzeugen durch flottenübergreifende Nutzung
  • Zentrale Organisation der Mehrfachnutzung durch eFahrung
  • Ausgleich aktueller technischer Schwächen durch Mehrwertdienste

Kontakt

Bei Interesse oder Fragen zu unserem Projekt wenden Sie sich bitte an unser Koordinierungsbüro:

[ui!]– the urban institute®

Gina LacroixGina Lacroix
Fasanenstraße 3 - 10623 Berlin

T  +49 30 208 472 440
F  +49 30 208 472 449
E   gina.lacroix@the-ui.de

Aktueller Flyer

Flyer-eFahrung